Was spricht für den Beizug eines Maklers?                 zurück

Der Immobilienmarkt für Wohneigentum boomt. Für die meisten Privatpersonen dürfte der Verkauf ihres Eigenheims das grösste Geschäft ihres Lebens sein. Es werden jedoch nur gerade 40 Prozent aller Transaktionen über Immobilienmakler abgewickelt. Beim Selbstverkauf können durch Unkenntnis Fehler entstehen, die hohe Kosten zur Folge haben. Ausserdem hat man beim Selbstverkauf mehr Probleme, als wenn man einen Makler hinzuziehen würde. 

Ein Makler kann...

... eine optimale Marktwerteinschätzung Ihres Objektes
    machen, was in einem geeigneten Verkaufspreis resultiert.

... Vermarktungsausgaben gezielt einsetzen, um effizient Werbung zu  
    betreiben. 

... auf eine umfangreiche Interessentendatenbank zugreifen.